Aktive

Bei der Monatsübung im Februar besichtigten wir die Feuerlösch- und Brandschutzeinrichtungen der Firma Playmobil. Hauptthema war das Vorgehen im Alarmfall mit den bereitgestellten Feuerwehreinsatzplänen und Laufkarten. Vorallem die Standorte der verschiedenen Sprinkler- und Sprinklerunterzentralen wurden hier genau besichtigt. Desweiteren beschäftigten wir uns mit den verschiedenen Arten von Rauchmeldern.

die Teilnehmer zusammen mit Ausbilder KBM Schmidt

Heute fand bei uns im Feuerwehrhaus die Abschlussprüfung des Basismoduls der MTA (Modulare Truppausbildung) statt. Kameraden der Wehren aus dem Gemeindegebiet, sowie erstmals landkreisübergreifend aus Burggrafenhof (Lkr Fürth) nahmen daran teil. In der Prüfung mussten die angehenden Feuerwehrmänner- und frauen zeigen, was sie in dem Lehrgang gelernt haben. Mit bestehen kann man nun offiziell im aktiven Feuerwehrdienst zu Einsätzen ausrücken. Nach 2 Jahren erfolgt dann die Prüfung zum Truppführer. Wenn auch diese abgeschlossen ist, ist der Grundstein für sämtliche Ausbildungen und Lehrgänge nach dem Bayerischen Feuerwehrgesetz gelegt. 

Bearbeitung der Einsätze am Planspiel

Heute fand ein Tagesseminar für unsere Führungsassistenten in Scheinfeld statt. Sechs Kameraden nahmen daran teil. Neben dem Erfahrungsaustausch mit Kameraden aus anderen Wehren war Schwerpunkt des Seminares das Grundwissen wieder aufzufrischen und auf dem aktuellsten Stand in Sachen Einsatzkoordination und Führungsunterstützung zu sein. Hierzu wurden, nach einem theoretischem Teil, mehrere Einsatzszenarien an einem Planspiel durchgearbeitet. An dieser Stelle bedanken wir uns beim Leiter der UG Lkr. NEA/Bad Windsheim und der Feuerwehr Scheinfeld für die Einladung.

von links: KBI Pfeiffer, 1. Bgm Erdel, Hans Sauernheimer, Florian Krißgau, Wolfgang Meyer, stv. Landrat Horndasch

Am Freitag, 18.01.2019 fand unsere Jahreshauptversammlung im Gasthaus Link statt. Im Vordergrund standen dieses Jahr Ehrungen. Hans Sauernheimer und Wolfgang Meyer wurden für 40, Florian Krißgau für 25 Jahre Dienstzeit geehrt. Stellvertretender Landrat Stefan Horndasch überreichte zusammen mit Bürgermeister Rainer Erdel und Kreisbrandinspektor Hans Pfeiffer Urkunden, Präsente und Glückwünsche. Darauf hin folgte der Bericht des 1. Vorstands Matthias Höfling, der auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken konnte. Im Anschluss erfolgte der Bericht des Kassiers. Zum Schluss präsentierte Kommandant Harald Schneider seinen Bericht. Die Mitgliederzahlen sind stabil, erfreulicherweise konnten die Austritte durch Übertritte aus der Jugend in die Aktive Wehr ausgeglichen werden. Nach ein paar abschließenden Worten von Bürgermeister Rainer Erdel konnte der offizielle Teil abgeschlossen werden.

Am 08.11.2017 begann für 10 junge Feuerwehrkameraden aus Andorf, Dietenhofen, Kleinhaslach und Seubersdorf die Ausbildung zum Feuerwehrmann. Bis Mitte Februar 2018 werden die Kameraden in Theorie und Praxis an Ihre zukünftige Tätigkeit herangeführt. Kommandant Harald Schneider sowie sein Stellvertreter Christian Schmidt, der als Lehrgangsleiter fungiert, unterrichteten an diesem Abend rechtliche Grundlagen, sowie die ersten Knoten. ... weiterlesen

Nachdem schon länger der Wunsch nach einem Berufsfeuerwehrtag von den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr gehegt wurde, fand von Montag 02. Oktober auf Dienstag 03. Oktober der erste Berufsfeuerwehrtag statt. Die Organisation übernahm federführend Philipp Seidel und wurde durch Harald Schneider, Hans-Jürgen Krißgau, weiteren Mitgliedern und den Bauhof unterstützt.
Insgesamt nahmen 17 Mitglieder aus Jugend und aktiver Wehr teil.
... weiterlesen