Starke Schneefälle sorgen für zahlreiche Einsätze

Durch den lange anhaltenden Schneefall kam es im Gemeindegebiet zu mehreren Einsätzen. Um 20:03 erfolgte die erste Alarmierung gemeinsam mit der Feuerwehr Herpersdorf zu einem umgestürzten Baum. Bis circa 01:00 gab es immer wieder verschiedene umgestürtze Bäume zu beseitigen. Die Strecken zwischen Neudorf / Hirschneuses, Leonrod / Rüdern sowie Herpersdorf / Oberschlauersbach mussten dauerhaft gesperrt werden, da durch die Schneelast eine erhebliche Gefahr ausging. Nach ein wenig Schlaf weckten uns unsere Melder wieder um 03:39 Uhr: mehrere Bäume machten die Strecke zwischen Andorf und Seubersdorf unpassierbar. Nach circa zwei Stunden waren wir wieder zurück am Standort. Eine genaue Übersicht der Einsätze findet man auf unserer Homepage.

Wir bedanken uns bei allen mit eingesetzten Wehren für die gewohnt gute Zusammenarbeit.