Monatsübung April

Im April beschäftigten wir uns mit der Menschenrettung über unsere vorhandenen Leitern.
Bei einer Station wurde die Drehleiter mit ihrer Multifunktionsaufnahme genauer beübt. Erkrankungen sowie Verletzungen von Patienten lassen einen Transport über ein Treppenhaus nicht mehr zu, zum Beispiel wegen der Schräglage der Trage beim Heruntertragen in einem engen Treppenhaus. Hier kommt die universelle Krankentragenhalterung zum Einsatz. Dabei handelt es sich um eine Vorrichtung, die an dem Rettungskorb der Drehleiter befestigt und justiert werden kann, damit die Krankentrage des Rettungsdienstes aufgenommen werden kann. Somit kann eine Person möglichst schonend auf Erdgleiche verbracht werden.

Dietenhofen 30/1

Bei der anderen Station ging es um die Menschenrettung über Fenster aus dem zweiten Obergeschoss eines Wohnhauses mittels Steckleiter. Hierzu musste die zu rettende Person per Brustbund gesichert werden und über die Leiter mithilfe von zwei Feuerwehrleuten auf den Boden verbracht werden.

Diese Internetseite verwendet Cookies. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und für die Analyse und Statistik. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.  Datenschutzerklärung